Eszter

(c) Michael Geramb 170507_123603

Eszter – currently eating Baguettes while wearing a Beret in Paris.
Überall ein bisschen fremd, aber überall ganz daheim.
Aufgewachsen zwischen Budapest, der ungarischen Puszta und Wien begleitet die Bühne Eszters Leben schon von klein auf. Das erste Geburtstagsgeschenk, an das sie sich erinnern kann, war ein Abonnement für fünf Opern, welches ihre Liebe für alle Bühnen entflammt hat. Das führte sie zu ungarischem Marionettentheater, Musicals, klassischen Konzerten in Wien, Schultheater, Burgtheater, dem Sydney Opera House, diversen kleinen und großen Bühnen in London, Rom, Lissabon, Barcelona, Berlin, Chicago, Melbourne… Wohin es sie auch immer trieb, sie musste auf jeden Fall zumindest eine Bühne sehen, egal ob sie die Sprache verstand oder nicht. Schließlich führte ihre Reise sie in die Improwelt und das Universum der Plutos, wo sie sich ganz zu Hause fühlt und mit Freude improvisiert.

Zurzeit studiert sie in Paris, um in Zukunft auch auf Französisch improvisieren zu können.

Werbeanzeigen